Angefangen Aufzuhören

Keine Kompromisse mehr,

nichts mehr beim Alten,

der Lauf so leer,

endlich was gestalten,

Reue war gut,

Kontrolle ist besser,

nur Mut,

Schnitt mit dem Messer, 

bringt dich nicht um,

macht dich weiter,

Nachtigall singt,

Haut wird bleicher,

den Strudel der Zeit,

aufgegessen,

tut´s mir leid?

wie besessen,

kein Blick zurück,

in alte Zeiten,

vom Teufel gefickt,

will nicht´s übertreiben,

Wasser des Lebens,

nicht mehr für mich,

ewig zu streben,

such ich nur dich?

zu lange auf Grund gelegen,

gewartet auf den Zug, der nie kommt,

ewig den Garten pflegen,

das Ende war prompt,

Innerlich aufgedreht,

dem Größenwahn zugetan,

äußerlich abgelehnt,

insgesamt vertan,

brauch sieben Katzenleben,

eben wie ein Hund, 

das eine aufheben,

erkenn deutlich den Grund,

lass es Marshmallows regnen,

ein Barbecue dazu,

im Walk of Fame mich einebnen,

unendliche Ruh,

wo der Wind die Gerste streichelt,

die Ähren sich bewegen,

endlich frei sein,

jetzt leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s