Hydranaut

Diese Stille,

im Raum,

ohne Wille,

wie ein Traum

Lange nicht vernommen,

weder noch gehört,

taumelt wie benommen,

nichts und niemand stört

Blau die See,

weiß das Haus,

grün die Fee,

grau die Maus

Einfach da sein,

mitten im irgendwo,

zwischen Fels und Stein,

sitzt er hier mal so

Mach ihn zum Hydranauten,

jetzt und auf der Stelle,

inmitten griechischer Bauten,

reit die nächste Welle

War so weit gegangen,

um hier im jetzt zu sein,

mehr konnt er nicht verlangen,

schenk ein den köstlich Wein

Flow

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s